Sprache Atem Therapie
Indikationen
Therapie durch Sprache
Atemtherapie
Das innere Team
Wege aus der Stressfalle
Autogenes Training
 In der Pädagogik
Künstlerisch
Rhetorik
Was ist Sprachgestaltung?
Mein Lebenslauf
Aktuelles
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
   
 


Die Therapeutische Sprachgestaltung ist eine Form der Atemtherapie, denn sprachliche Laute können den Atem in eine Tiefe und Weite führen, wie wir sie im Alltag nicht erreichen. Auch Gedichte und/oder andere Texte erschließen in ihren Lauten und ihren Bildern neue Atemdimensionen.Der vertiefte Atem wirkt sich im körperlichen und im seelischen Bereich gesundend aus. Daher kann mit den entsprechenden Lautübungen und der zu Ihrer persönlichen Situation passenden Textauswahl sowohl auf organische Erkrankungen eingewirkt werden (siehe "Indikationen") als auch auf seelisches Ungleichgewicht - ob in Form von Depression, Burnout, Angst bzw. Ängstlichkeit oder Unruhe, Nervosität: Der durch die Sprache vertiefte Atem kann anregend, ermutigend oder beruhigend eingesetzt werden. Seelische Belastungen werden ausgeatmet und losgelassen, die vertiefte Einatmung gibt uns Anschluss an neue Lebens-Impulse und Kraft, den Alltag zu meistern.

Ich freue mich, diese Form der Therapie bzw. Begleitung des persöbnlichen Entwicklungsprozesses in Schopfheim anbieten zu können.