Sprache Atem Therapie
Indikationen
Therapie durch Sprache
Atemtherapie
Das innere Team
Wege aus der Stressfalle
Autogenes Training
 In der Pädagogik
Künstlerisch
Rhetorik
Was ist Sprachgestaltung?
Mein Lebenslauf
Aktuelles
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
   
 

                       Atemkraft - Stimmkraft - Lebenskraft



     Bei folgenden
                           Indikationen (Krankheitsbildern)

kann mit Hilfe von Therapeutischer Sprachgestaltung an der Krankheit gearbeitet werden, um die Selbstheilungskräfte anzuregen - begleitend zur Therapie durch den Arzt:

- Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen verschiedenster Ursache, z.B. Heiserkeit der Stimme    (Dysphonie)

- chronische Sinusitis(=chronisch verstopfte Nase),  Polypen

- Erkrankungen der Atemwege wie Asthma oder Chronische Bronchitis, COPD

- Herz- oder Kreislauferkrankungen wie z.B. Bluthochdruck, nervöse Herzbeschwerden

- psychosomatische Störungen wie z.B. Reizdarm

- Morbus Krohn, Kolitis

- Schwerhörigkeit

- Eisenmangelzustände

- Erkrankungen der Schilddrüse

- Diabetes

- Nachbehandlung bei Krebserkrankungen

Seelische Störungen, die mit einer Schwächung des Selbst einhergehen wie z.B.:

- Depression

- Schüchternheit

-  Ängste

- Burn out

- Stressbelastung

- Essstörungen

- Neurosen

- Schlafstörungen